(Neustadtgödens) Synagoge

Die Synagoge von Neustadtgödens (erbaut 1852) gehört zu den wenigen jüdischen Gotteshäusern in Deutschland, die im äußeren Baubestand erhalten geblieben sind. Durch verschiedene Umstände fiel sie nicht wie andernorts den Zerstörungen in der Pogromnacht von 1938 zum Opfer. Nach vielen Umbauten, Renovierungen und den unterschiedlichsten Nutzungen bietet sie heute im Erdgeschoss Informationen zur Geschichte des jüdischen Lebens in Neustadtgödens und ist Teil der Erinnerungsorte Friesland.

Synagoge Neustadtgödens

Kontakt
Museum im Landrichterhaus Neustadtgödens
Brückstraße 19
26452 NeustadtgödensTel.: 04422 4199 oder 04422 9588 25
E-Mail: Landrichterhaus@sande.de
Homepage: www.neustadtgoedens.de

Öffnungszeiten
Jeden letzten Sonntag im Monat (von März bis Oktober), am Internationalen Museumstag, am Tag des Offenen Denkmals, sowie nach Vereinbarung
jeweils: 14:00 – 17:00 Uhr

Preise
Eintritt frei

Barrierefrei

Objekte